arrow
a
  • Werde A Summer's Tale Weintester!

    Werde A Summer's Tale Weintester!

    21.02.2017

    …und küre gemeinsam mit Rindchen’s Weinkontor, dem A Summer’s Tale-Team und 40 weiteren Festival-Begeisterten den neuen und offiziellen Festivalwein für das A Summer’s...

    …und küre gemeinsam mit Rindchen’s Weinkontor, dem A Summer’s Tale-Team und 40 weiteren Festival-Begeisterten den neuen und offiziellen Festivalwein für das A Summer’s Tale!

     

    Zur Auswahl steht eine Selektion aus modernen und spritzigen veganen Bioweißweinen des hochgelobten Jungwinzers Lukas Kesselring. Mit seiner Kombination aus altbewährter Tradition und modernem Winzer-Knowhow bewirtschaftet Lukas das 1648 gegründete Familienweingut in der Pfalz und erschafft hier ein allseits beachtetes Weinsortiment.

     

    Um Euch einen genauen Überblick der Weinauswahl zu geben, kommt Winzer Lukas Kesselring extra nach Hamburg und stellt Euch seine Weine persönlich vor! Durch den Abend führt das Team vom A Summer's Tale und die Weinfachberater von Rindchen’s Weinkontor. Für einige kulinarische Köstlichkeiten ist ebenfalls gesorgt. Jetzt braucht es nur noch Eure motivierten Gaumen! Ihr seid keine Profis? KEIN PROBLEM! Bei uns gibt’s kein „richtig“ und kein „falsch“. Was zählt ist einzig Euer Geschmack – und der wird belohnt, nicht nur mit der Kür des Festivalweins!

     

    Was Ihr dafür tun müsst:

    Insgesamt geben wir 40 Weinfreunden die Möglichkeit, beim Weincasting mitzumachen. Wenn Ihr dabei sein möchtet, sendet bis spätestens 10. März Eure Anmeldung (mit max. einer Begleitung) mit dem Betreff „A Summer's Tale 2017“ an festival@rindchen.de und schreibt uns kurz, warum Ihr unbedingt dabei sein solltet.

     

    Die Weinverkostung findet am Donnerstag, 16. März, um 18 Uhr, im Rindchen’s Weinkontor Eppendorf (Christoph-Probst-Weg 3, 20251 Hamburg) statt.

     

    Rindchen ist offizieller Weinpartner des A Summer’s Tale 2017. Den A Summer's Tale-Festivalwein 2016 könnt Ihr übrigens noch im Rindchen-Onlineshop bestellen. 

    mehr erfahren

    schliessen

  • Werde A Summer's Tale Weintester!

    Werde A Summer's Tale Weintester!

    21.02.2017

    …und küre gemeinsam mit Rindchen’s Weinkontor, dem A Summer’s Tale-Team und 40 weiteren Festival-Begeisterten den neuen und offiziellen Festivalwein für das A Summer’s Tale!

     

    Zur Auswahl steht eine Selektion aus modernen und spritzigen veganen Bioweißweinen des hochgelobten Jungwinzers Lukas Kesselring. Mit seiner Kombination aus altbewährter Tradition und modernem Winzer-Knowhow bewirtschaftet Lukas das 1648 gegründete Familienweingut in der Pfalz und erschafft hier ein allseits beachtetes Weinsortiment.

     

    Um Euch einen genauen Überblick der Weinauswahl zu geben, kommt Winzer Lukas Kesselring extra nach Hamburg und stellt Euch seine Weine persönlich vor! Durch den Abend führt das Team vom A Summer's Tale und die Weinfachberater von Rindchen’s Weinkontor. Für einige kulinarische Köstlichkeiten ist ebenfalls gesorgt. Jetzt braucht es nur noch Eure motivierten Gaumen! Ihr seid keine Profis? KEIN PROBLEM! Bei uns gibt’s kein „richtig“ und kein „falsch“. Was zählt ist einzig Euer Geschmack – und der wird belohnt, nicht nur mit der Kür des Festivalweins!

     

    Was Ihr dafür tun müsst:

    Insgesamt geben wir 40 Weinfreunden die Möglichkeit, beim Weincasting mitzumachen. Wenn Ihr dabei sein möchtet, sendet bis spätestens 10. März Eure Anmeldung (mit max. einer Begleitung) mit dem Betreff „A Summer's Tale 2017“ an festival@rindchen.de und schreibt uns kurz, warum Ihr unbedingt dabei sein solltet.

     

    Die Weinverkostung findet am Donnerstag, 16. März, um 18 Uhr, im Rindchen’s Weinkontor Eppendorf (Christoph-Probst-Weg 3, 20251 Hamburg) statt.

     

    Rindchen ist offizieller Weinpartner des A Summer’s Tale 2017. Den A Summer's Tale-Festivalwein 2016 könnt Ihr übrigens noch im Rindchen-Onlineshop bestellen. 

  • Übernachten beim A Summer's Tale: Camping oder Hotel?

    Übernachten beim A Summer's Tale: Camping oder Hotel?

    09.02.2017

    A Summer's Tale bietet für jede Präferenz die richtige Übernachtungsmöglichkeit. Hier einmal alle Optionen für Euch in der Übersicht.

     

    M...

    A Summer's Tale bietet für jede Präferenz die richtige Übernachtungsmöglichkeit. Hier einmal alle Optionen für Euch in der Übersicht.

     

    Möglichkeit 1: Camping mit dem eigenen Zelt

    A Summer's Tale findet mitten in der Lüneburger Heide auf einem wunderbar grünen Gelände statt, das zum Camping förmlich einlädt! Auf unserem normalen Campingplatz schlagt Ihr Euer Zelt auf einer gepflegten, weitläufigen Wiese auf. Hier habt Ihr ausreichend Platz und lernt garantiert schnell nette Nachbarn kennen! Zur An- und Abreise könnt Ihr unseren kostenfreien Gepäckshuttle nutzen, der Eure Sachen vom Einlass bis zum Camping-Eingang bringt. Ihr habt Lust hier zu campen, aber kein eigenes Zelt? Mein-Zelt-Steht-Schon kann Euch helfen.

     

    Möglichkeit 2: Komfort-Camping mit dem eigenen Zelt

    Auf unserem Komfort-Campingplatz ist das Gras natürlich genauso schön grün wie auf dem normalen Campingplatz. Darüber hinaus kommt Ihr hier in den Genuss weiterer Annehmlichkeiten wie z.B. befestigte Hauptwege, eigene sanitäre Anlagen, eine Rezeption für alle Eure Fragen, Schließfächer, ein reichhaltiges Frühstücksangebot, eigene Parkflächen für besonders kurze Wege oder bequeme Sitzgelegenheiten. Wer möchte, kann hier optional einen Stromanschluss dazubuchen. 

     

    Möglichkeit 3: Komfort-Camping im gemieteten Zelt 

    Macht es Euch so richtig gemütlich und legt Euch ins gemachte Nest! In unserem Komfort-Camping-Bereich bieten wir all denjenigen, die keine Lust haben, das eigene Zelt aufzuschlagen, verschiedene fertige Unterkünfte an: 

     

    Möglichkeit 4: Camping mit dem eigenen Wohnwagen

    Ihr habt einen fahrbaren Untersatz, der Euch als Bett dienen soll? Dann seid Ihr auf dem WoMo-Campingplatz bestens aufgehoben. Um hier campen zu können, benötigt Ihr pro Schlafvehikel eine WoMo-Plakette, die Ihr hier bestellen könnt. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr auch einen Stromanschluss dazu buchen. Schaut mal auf asummerstale.de/wohnen vorbei. Hier findet Ihr alle Infos und Hinweise, die es beim Campen mit dem Wohnwagen zu beachten gilt.

    Möglichkeit 5: Übernachtung in Hotel oder Ferienwohnung

    Wir wissen, dass es einige von Euch gern noch ein bisschen komfortabler mögen. Darum bieten wir Euch in diesem Jahr auch die Übernachtung im Hotel an. Zunächst stehen in den folgenden drei Lüneburger Hotels exklusive Zimmerkontingente für A Summer's Tale-Besucher bereit:

     

     

    Alle drei Hotels sind fußläufig vom Lüneburger Bahnhof gelegen. Von dort pendelt unser kostenfreier Busshuttle zum Festivalgelände und wieder zurück. Bequemer geht es kaum, oder? Alle Infos zu den verfügbaren Kontingenten, buchbar unter Stichwort "Festival 0208" bis 07.06.2017, findet Ihr hier.

    Wer auf eigene Faust eine Unterkunft in der Umgebung, wie z.B. eine gemütliche Ferienwohnung oder eine Zimmer in einer Pension, buchen möchte, dem sei das Portal der Lüneburger Heide GmbH empfohlen.

    Bitte habt im Hinterkopf, dass das A Summer’s Tale zur Zeit der Heideblüte stattfindet. Dies ist die Hochsaison in der Lüneburger Heide und demnach sind die Unterkünfte heiß begehrt. Also plant lieber frühzeitig, wenn Ihr außerhalb des Festivalgeländes übernachten möchtet. Ansonsten haben wir auf unseren Campingflächen ausreichend Platz für alle ;)

     

    mehr erfahren

    schliessen

  • Übernachten beim A Summer's Tale: Camping oder Hotel?

    Übernachten beim A Summer's Tale: Camping oder Hotel?

    09.02.2017

    A Summer's Tale bietet für jede Präferenz die richtige Übernachtungsmöglichkeit. Hier einmal alle Optionen für Euch in der Übersicht.

     

    Möglichkeit 1: Camping mit dem eigenen Zelt

    A Summer's Tale findet mitten in der Lüneburger Heide auf einem wunderbar grünen Gelände statt, das zum Camping förmlich einlädt! Auf unserem normalen Campingplatz schlagt Ihr Euer Zelt auf einer gepflegten, weitläufigen Wiese auf. Hier habt Ihr ausreichend Platz und lernt garantiert schnell nette Nachbarn kennen! Zur An- und Abreise könnt Ihr unseren kostenfreien Gepäckshuttle nutzen, der Eure Sachen vom Einlass bis zum Camping-Eingang bringt. Ihr habt Lust hier zu campen, aber kein eigenes Zelt? Mein-Zelt-Steht-Schon kann Euch helfen.

     

    Möglichkeit 2: Komfort-Camping mit dem eigenen Zelt

    Auf unserem Komfort-Campingplatz ist das Gras natürlich genauso schön grün wie auf dem normalen Campingplatz. Darüber hinaus kommt Ihr hier in den Genuss weiterer Annehmlichkeiten wie z.B. befestigte Hauptwege, eigene sanitäre Anlagen, eine Rezeption für alle Eure Fragen, Schließfächer, ein reichhaltiges Frühstücksangebot, eigene Parkflächen für besonders kurze Wege oder bequeme Sitzgelegenheiten. Wer möchte, kann hier optional einen Stromanschluss dazubuchen. 

     

    Möglichkeit 3: Komfort-Camping im gemieteten Zelt 

    Macht es Euch so richtig gemütlich und legt Euch ins gemachte Nest! In unserem Komfort-Camping-Bereich bieten wir all denjenigen, die keine Lust haben, das eigene Zelt aufzuschlagen, verschiedene fertige Unterkünfte an: 

     

    Möglichkeit 4: Camping mit dem eigenen Wohnwagen

    Ihr habt einen fahrbaren Untersatz, der Euch als Bett dienen soll? Dann seid Ihr auf dem WoMo-Campingplatz bestens aufgehoben. Um hier campen zu können, benötigt Ihr pro Schlafvehikel eine WoMo-Plakette, die Ihr hier bestellen könnt. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr auch einen Stromanschluss dazu buchen. Schaut mal auf asummerstale.de/wohnen vorbei. Hier findet Ihr alle Infos und Hinweise, die es beim Campen mit dem Wohnwagen zu beachten gilt.

    Möglichkeit 5: Übernachtung in Hotel oder Ferienwohnung

    Wir wissen, dass es einige von Euch gern noch ein bisschen komfortabler mögen. Darum bieten wir Euch in diesem Jahr auch die Übernachtung im Hotel an. Zunächst stehen in den folgenden drei Lüneburger Hotels exklusive Zimmerkontingente für A Summer's Tale-Besucher bereit:

     

     

    Alle drei Hotels sind fußläufig vom Lüneburger Bahnhof gelegen. Von dort pendelt unser kostenfreier Busshuttle zum Festivalgelände und wieder zurück. Bequemer geht es kaum, oder? Alle Infos zu den verfügbaren Kontingenten, buchbar unter Stichwort "Festival 0208" bis 07.06.2017, findet Ihr hier.

    Wer auf eigene Faust eine Unterkunft in der Umgebung, wie z.B. eine gemütliche Ferienwohnung oder eine Zimmer in einer Pension, buchen möchte, dem sei das Portal der Lüneburger Heide GmbH empfohlen.

    Bitte habt im Hinterkopf, dass das A Summer’s Tale zur Zeit der Heideblüte stattfindet. Dies ist die Hochsaison in der Lüneburger Heide und demnach sind die Unterkünfte heiß begehrt. Also plant lieber frühzeitig, wenn Ihr außerhalb des Festivalgeländes übernachten möchtet. Ansonsten haben wir auf unseren Campingflächen ausreichend Platz für alle ;)

     

  • Pixies, PJ Harvey und weitere neue Programmpunkte

    Pixies, PJ Harvey und weitere neue Programmpunkte

    06.02.2017

    Bevor es an die hochkarätigen neuen Namen geht, gibt es zunächst einen kleinen Wermutstropfen: Caro Emerald kann leider aus privaten Gründen nicht auftreten. Dafür haben es die neuen Bestätigungen in sic...

    Bevor es an die hochkarätigen neuen Namen geht, gibt es zunächst einen kleinen Wermutstropfen: Caro Emerald kann leider aus privaten Gründen nicht auftreten. Dafür haben es die neuen Bestätigungen in sich: Wir sind ein bisschen stolz, dass wir Euch im August niemand geringeres als die legendären Pixies präsentieren dürfen! Diese wahrhaftigen Indie-Ikonen inspirierten bereits Bands wie Nirvana, Radiohead oder The Strokes. Im Rahmen ihrer Welttournee 2017 machen sie ihren einzigen Deutschland-Stopp beim A Summer’s Tale. Nicht minder atemberaubend geht es weiter, denn auch PJ Harvey hat bestätigt! Die Britin gilt als eine der besten Sängerinnen, Gitarristinnen und Songwriterinnen ihrer Generation und ist live eine wahre Erscheinung. 

    Auch der Rest muss sich nicht verstecken: Die aus Weinheim stammenden The Notwist passen mit ihrem vielschichtigen und facettenreichen Sound perfekt aufs A Summer’s Tale. Judith Holofernes wurde bekannt als Sängerin der Erfolgsband „Wir sind Helden“. Seit einiger Zeit ist sie nicht minder erfolgreich solo unterwegs und kommt mit ihrer zweiten Platte „Ich bin das Chaos“ und einer Extraportion Charme und Sympathie im Gepäck nach Luhmühlen. Wenn Ihr mal wieder ordentlich das Tanzbein schwingen möchtet, seid Ihr beim Auftritt des Electric Swing Circus goldrichtig und auch bei der Show der Bremer Soul-Band Rhonda wird es äußerst schwungvoll zugehen.

     

    Zuwachs für das Kulturprogramm kommt mit Autor und Unterhaltungstalent Rocko Schamoni, der in Begleitung von Tex M. Strzoda „Songs & Stories“ zum Besten gibt, dem Stand-Up Comedian Don Clarke und der Swan Arnsberg Show mit Literatur-Entertainer Sven Amtsberg, der sich hierbei dem Thema Alkohol widmet. Bei der Posterkrauts Siebdruckausstellung können kreative Konzert- und Festivalplakate bewundert werden. In der Reihe „Perspektiven und Portraits“ verrät Stephan Orth alles über das „Couchsurfing in Russland“ und Gerd Rindchen vom gleichnamigen Weinkontor unterhält mit spannenden „Winzeranekdoten“.

    Auch im Workshop-Programm steht der Rebensaft beim Kurs „Welcher Wein soll’s sein?“ im Vordergrund. Wer es lieber süß mag, ist beim Workshop „Sweet Honey“ richtig. Bei „Wenn Bäume sprechen“ lernt Ihr, was Bäume Euch berichten können. Wer seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen möchte, sollten sich die Kurse „Functional Movement“ und „Playtime!“ vormerken.

     

    mehr erfahren

    schliessen

  • Pixies, PJ Harvey und weitere neue Programmpunkte

    Pixies, PJ Harvey und weitere neue Programmpunkte

    06.02.2017

    Bevor es an die hochkarätigen neuen Namen geht, gibt es zunächst einen kleinen Wermutstropfen: Caro Emerald kann leider aus privaten Gründen nicht auftreten. Dafür haben es die neuen Bestätigungen in sich: Wir sind ein bisschen stolz, dass wir Euch im August niemand geringeres als die legendären Pixies präsentieren dürfen! Diese wahrhaftigen Indie-Ikonen inspirierten bereits Bands wie Nirvana, Radiohead oder The Strokes. Im Rahmen ihrer Welttournee 2017 machen sie ihren einzigen Deutschland-Stopp beim A Summer’s Tale. Nicht minder atemberaubend geht es weiter, denn auch PJ Harvey hat bestätigt! Die Britin gilt als eine der besten Sängerinnen, Gitarristinnen und Songwriterinnen ihrer Generation und ist live eine wahre Erscheinung. 

    Auch der Rest muss sich nicht verstecken: Die aus Weinheim stammenden The Notwist passen mit ihrem vielschichtigen und facettenreichen Sound perfekt aufs A Summer’s Tale. Judith Holofernes wurde bekannt als Sängerin der Erfolgsband „Wir sind Helden“. Seit einiger Zeit ist sie nicht minder erfolgreich solo unterwegs und kommt mit ihrer zweiten Platte „Ich bin das Chaos“ und einer Extraportion Charme und Sympathie im Gepäck nach Luhmühlen. Wenn Ihr mal wieder ordentlich das Tanzbein schwingen möchtet, seid Ihr beim Auftritt des Electric Swing Circus goldrichtig und auch bei der Show der Bremer Soul-Band Rhonda wird es äußerst schwungvoll zugehen.

     

    Zuwachs für das Kulturprogramm kommt mit Autor und Unterhaltungstalent Rocko Schamoni, der in Begleitung von Tex M. Strzoda „Songs & Stories“ zum Besten gibt, dem Stand-Up Comedian Don Clarke und der Swan Arnsberg Show mit Literatur-Entertainer Sven Amtsberg, der sich hierbei dem Thema Alkohol widmet. Bei der Posterkrauts Siebdruckausstellung können kreative Konzert- und Festivalplakate bewundert werden. In der Reihe „Perspektiven und Portraits“ verrät Stephan Orth alles über das „Couchsurfing in Russland“ und Gerd Rindchen vom gleichnamigen Weinkontor unterhält mit spannenden „Winzeranekdoten“.

    Auch im Workshop-Programm steht der Rebensaft beim Kurs „Welcher Wein soll’s sein?“ im Vordergrund. Wer es lieber süß mag, ist beim Workshop „Sweet Honey“ richtig. Bei „Wenn Bäume sprechen“ lernt Ihr, was Bäume Euch berichten können. Wer seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen möchte, sollten sich die Kurse „Functional Movement“ und „Playtime!“ vormerken.

     

asummerstale asummerstale

WEITERE NEWS LADEN